Neuigkeiten

17.01.2018, 09:59 Uhr
CDU-Stadtverband Linz: Neujahrsgespräch 2018 mit Landrat Achim Hallerbach
 

Am 11. Januar 2018 lud der CDU-Stadtverband Linz interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Neujahresgespräch im spanischen Restaurant Don Quijote in Linz ein. Die Vorsitzende der Linzer CDU und Landtagsabgeordnete, Ellen Demuth, hieß die geladenen Gäste und anwesenden Mitglieder herzlichst Willkommen. Den zahlreichen Anwesenden wünschte sie ein gutes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2018 und bedankte sich ausdrücklich beim Bürgermeister der Stadt Linz, Herrn Dr. Faust, für die gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr.

Darüber hinaus begrüßte sie ebenso Prof. Dr. Wolfgang von Keitz, stellv. Sprecher des Landesnetzwerks Integration, Oliver Labonde, Ortsbürgermeister der Gemeinde Rheinbrohl, Falk Schneider, Ratsmitglied der Ortsgemeinde Vettelschoß, sowie den frischgewählten Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach. Nach einer Stärkung mit abwechslungsreichen kalten und warmen Tapas wendete sich Achim Hallerbach mit einem Gastvortrag an alle Anwesenden. Er zog eine positive Bilanz für die bisher erreichten Teamleistungen rund um das neue Amt als Landrat und fokussierte seinen Blick auf die Ziele und Vorhaben der anstehenden Legislaturperiode.

Hallerbach kennt die Kommunalpolitik von der Pike auf, was seinen Vortrag zu den Themen Landwirtschaft, Kinder, Jugend und Familie, Breitbandausbau, Digitalisierung sowie Bauen, Energie, Umwelt und Tourismus äußerst abwechslungsreich und sehr informativ machte. Die Besucher zeigten sich begeistert und nahmen auch rege an der nachfolgenden Aussprache teil. Diskutiert wurde u.a. über die Standortfaktoren der Region sowie die Perspektiven und Chancen des ländlichen Raumes.

Nach gutem Essen und interessanten Gesprächen bedankte sich Ellen Demuth herzlichst für das zahlreiche Erscheinen und verabschiedete alle Teilnehmer in ein erfolgreiches Jahr 2018.

Nächste Termine

Weitere Termine